FANDOM


"Es ist die Pflicht der Gläubigen, das Sündhafte zu denunzieren. Es ist ein Zeichen des wahren Mitgefühls, die Sünder zu offenbaren."

Die Rechtschaffene Denunziation ist ein Erlass aus dem Zweck-Gesetzbuch "Glaube", welcher die Unzufriedenheit mindert, Rohstoffdiebstähle aufklärt und gelegentlich Londoner konvertiert. Um dieses Gesetz zu erlassen muss zunächst das Gesetz Der Tempel verabschiedet werden.

EffekteBearbeiten

  • gelegentlich werden Gruppen von Einwohnern die Londoner verlassen
  • es können zudem kleine Mengen an Rohstoffen entdeckt werden
  • mindert gelegentlich die Unzufriedenheit
  • gelegentlich werden kleine Mengen an Rohstoffen wiedererlangt
  • Die Unzufriedenheit steigt